Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IMPT - Institut für Mikropoduktionstechnik
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IMPT - Institut für Mikropoduktionstechnik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Gatzen

Prof. Dr.-Ing.
Ehemaliger Institutsleiter

Institut für Mikroproduktionstechnik
Leibniz Universität Hannover
An der Universität 2
30823 Garbsen

Telefon:0511 762 5103
Fax:0511 762 2867
E-Mail:gatzenimpt.uni-hannover.de
Sprechzeiten:Anmeldung im Sekretariat (Raum 11.16) und telefonisch unter: (0511) 762-5104.

Bild von Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Gatzen

Beruflicher Werdegang

1965–1971

Studium des Allgemeinen Maschinenbaus, Technische Universität München

1971-1975

Laboringenieur, zuständig für Entwicklung von Datendruckern, bei der SIEMENS AG, Zentrallaboratorium für Datentechnik, München

1975-1976

Assistent der Leitung des Zentrallaboratoriums für Datentechnik, SIEMENS AG, Zentrallaboratorium für Datentechnik, München

1976

Promotion zum Dr.-Ing. mit dem Thema ”Bestimmung der Nutz- und Störbeschleunigungen bei Kurvengetrieben”, an der RWTH Aachen

1976-1980

Leiter des Entwicklungslabors "Technologie- und Magnetkopfentwicklung" bei der Siemens A.G. Werk für Geräte, München

1980-1982

Leiter der Hauptgruppe "Research and Development" der SIEMENS CORP, OEM Data Divison, Anaheim, Kalifornien, USA

1983-1989

Senior Manager “Transducer Development“ bei Seagate Technology, Scotts Valley, Kalifornien, USA

1985-1995

Lehrbeauftragter an der Santa Clara University in Santa Clara, Kalifornien, USA

1989

Ruf an die Universität Stuttgart (abgeleht)

1989-1992

Manager / Director, Product Integrity, Conner Peripherals, Inc., San Jose, Kalifornien, USA

1992

Ruf an die Universität Hannover, Gründung des Instituts für Mikrotechnologie

1992-2009

Geschäftsführender Leiter des Instituts für Mikrotechnologie. Forschungsschwerpunkte: Magnetische Mikrobauteile, Ultrapräzisionsbearbeitung und Mikromontage, Mikro- und Nanotribologie, Entwicklungskonzepte

2004-2008

Initiierung und Koordination der Einführung des Studiengangs Nanotechnologie

2005

Fellow der American Society of Mechanical Engineers (ASME)

2007

Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech)

15 Patente
Über 300 rezensierte Veröffentlichungen und Buchbeiträge