Bachelorprojekt

Art der Veranstaltung
Projekt
Niveaustufe
Grundstudium / Bachelor
SemesterWintersemester
Creditpoints
4 CP

ZIEL DER LEHRVERANSTALTUNG

Das Bachelorprojekt ist eine relativ junge Veranstaltung, an der sich die meisten Maschinenbauinstitute beteiligen. Jedes Institut betreut dabei bis zu 40 Erstsemester des Maschinenbaus, die sich für das jeweilige Projekt entschieden haben. Der Fokus bei dieser Veranstaltung liegt in der eigenständigen Auseinandersetzung mit einer praxisnahen Aufgabenstellung, die die Studierenden als Gruppenarbeit bewältigen sollen. So werden schon früh im Studium wichtige Kenntnisse vermittelt, die den Studierenden helfen sollen, die Herausforderungen eines Maschinenbaustudiums zu verstehen und sich mit diesem zu identifizieren.

INHALT DER LEHRVERANSTALTUNG

In einfachen Anwendungen lernen die Studierenden zunächst Grundlagen zur Auswertung verschiedener Sensoren, um darauf aufbauend eine Schnittstellenplatine selbst zu designen und herzustellen, an die mehrere Magnetfeldsensoren angeschlossen werden können. Diese wird im Folgenden benötigt, um die Position von Autos auf einer Carrerabahn zu erfassen und damit ihre Rundenzeit zu messen. Im Fortlauf des Projekt ist es das Ziel, das Auto selbst (also ohne menschlichen Eingriff) fahren zu lassen und eine möglichst kurze Rundenzeit zu erreichen. Je besser dabei Mechanik, Elektronik und Software aufeinander abstimmt sind, desto schneller wird das Auto sein und die anderen Gruppen können geschlagen werden.

Die aktuellsten Infos zum Projekt auf StudIP: