Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IMPT - Institut für Mikropoduktionstechnik
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IMPT - Institut für Mikropoduktionstechnik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Nanoindenter - Hysitron TI 900 Triboindenter®

Mittels Nanoindentation können mechanische Eigenschaften von Oberflächen bis in 1 µm tiefe festegestellt werden. Über eine Diamantspitze (Berkovich Spitze) wird eine definierte Kraft aufgebracht und aus der zurückbleibenden Vertiefung (Indent) wird der E-Modul und die Festigkeit des Werkstoffes ermittelt.

Ansprechpartner: Manuel Stompe
Folke Dencker

Bild Nanoindenter - Hysitron TI 900 Triboindenter® Bild Nanoindenter - Hysitron TI 900 Triboindenter®

Bild Nanoindenter - Hysitron TI 900 Triboindenter®

Bild Nanoindenter - Hysitron TI 900 Triboindenter®

Beschreibung

Am IMPT können die mechanischen Eigenschaften von weichen und sehr harten Materialien bestimmt werden, das mittels konventioneller Härtemessverfahren nicht mehr gelingt. Es können mechanische Eigenschaften unter anderem von hochfesten Keramiken ermittelt werden. Des Weiteren können mittels andersartiger Spitzen (flach, konisch) Reibwerte und Schichthaftungen zwischen Diamantspitze und Material, sowie durch „acoustic emission“ Kristallumwandlungen bei Krafteinwirkung detektiert werden.

Technische Details

  • Maximalkraft für einen Indent 8.000µN
  • Maximale Eindringtiefe 5µm
  • Auflösung der Kraft eines Indents liegt bei 1 nN
  • Softwaregestützte Automatisierung bei langen Messreihen
  • AFM Modus für die Erstellung von Oberflächenprofilen und Rauheiten

Weitergehende Informationen auf der Opens external link in current windowHerstellerseite

zurück